Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik - Stollhofen

Seit dem Schuljahr 2016/17 findet eine neue Kooperation der ASO Traismauer mit der Musikschule unter dem Titel „Musik in Bewegung“ statt. Jeden Donnerstag bereichert in 14-tägigem Wechsel zwischen 2 Schülergruppen die Musikschulpädagogin Karen Naber den Unterricht. Betreut wird der Unterricht immer gemeinsam von den PädagogInnen des ASO-Teams.

In der ersten und zweiten Klasse werden bereits erste positive Entwicklungen beobachtet. Scheue, zurückhaltende Kinder versuchen sich erstmals an einfachen Rhythmusinstrumenten. Aufgeweckten und besonders aktiven Kindern fällt bei Sing- und Bewegungsspielen das Zuhören, auf Reihenfolge und auf Einsätze achten plötzlich leicht. In der dritten und vierten Klasse ergeben sich spannende und abwechslungsreiche Erfahrungen, wie z.B.: flotte Rhythmusübergänge mit Sprechgesang, Kennenlernen der Marschmusik und im Takt dazu marschieren und Trommeln auf den Cachons.

In diesem Schuljahr findet die Kooperation unter dem Titel „ Instrumentenkarussell“ statt. Das Ausprobieren und Kennenlernen verschiedener Instrumente steht heuer im Vordergrund. Die Kinder bekommen Einblick in die Notation von Tonhöhe und Rhythmen. Musikalische Grundfähigkeiten werden im Singen, Spielen und Begleiten von Liedern gefördert. So dürfen unsere SchülerInnen äußerst erfolgreich versuchen, der zarten Querflöte oder der mächtigen Bassflöte einen Ton zu entlocken.

Renate Obritzberger
Direktorin